Wenn man eine schöne Homepage hat, möchte man natürlich auch, das möglichst viele Internetnutzer die Seite lesen. Besonders wichtig ist das für diejenigen, die mit Ihrem Internetauftritt Geld verdienen wollen.

Die meisten Internetnutzer verwenden Suchmaschinen (wer kennt Google nicht) um die Inhalte im Web zu finden, für die Sie sich interessieren. Es ist also wichtig, daß Ihre Website bei Suchen nach Inhalten, die auf Ihre Homepage zutreffen, möglichst weit vorne gefunden wird. Welcher Nutzer klickt sich im Suchergebnis schon bis auf die 27.Seite durch, wo beispielsweise Ihr Internetauftritt zu finden ist.

Das Zauberwort heißt Suchmaschinenoptimnierung oder Search Engine Optimization (SEO). Darunter versteht man Maßnahmen um die Position eine Webseite im Suchmaschinenranking zu verbessern.
Viele schlaue Leute haben untersucht, wie die Betreiber von Suchmaschinen die Angebote untersuchen und in die angezeigten Angebote einsortieren. Es gibt viele Angebote zur SEO-Optimierung, die Sie teuer einkaufen können. Aber mit ein paar einfachen Änderungen in der eigenen Webseite kann man auch schon erfolgreich sein.

Wenn Sie sich professionell eine Seite erstellen lassen, sollten Sie darauf achten, daß der Webdesigner auch gleich die SEO-Optimierung vornimmt.

Wenn Ihre Seite dann oft gefunden wird, Ihr Angebot aber keinen Zuspruch findet, dann sollten Sie darüber nachdenken, daß Webdesign Ihrer Webseite zu verbessern, oder verbessern zu lassen. Nur wenn sich der Leser vom Design Ihrer Seite angesprochen fühlt, wird er länger da verbleiben und auch andere Seiten Ihres Angebots aufrufen.